Rezepte 
süß & salzig

Falls ihr es noch nicht mitbekommen habt: Ich backe und esse für mein Leben gern!

Und damit ihr auch was vom Kuchen abbekommt, könnt ihr ihn ab sofort auch selber backen. 

 

 

 

Marmorkuchen
mit Tonkabohne und Orange 

Helle Masse:

  • 250 g Butter
  • 220 g Zucker
  • 200 g Vollei
  • 2 g Salz
  • 125 g Milch
  • 470 g Weizenmehl, Type 405 oder Dinkelmehl
  • 4 g Backpulver
  • eine kleine Tonkabohne 

Butter und Zucker nur leicht aufschlagen, die Eier im Wechsel mit dem Mehl dazugeben. Zum Schluss die Milch unterrühren.

Dunkle Masse:

  • 500 g helle Masse
  • 20 g Zucker
  • 50 g Milch
  • 40 g Kakao
  • 20 g Orangenabrieb

Backen bei 200 Grad 15 Minuten anbacken, dann einschneiden. Danach weitere 35 Minuten bei 180 Grad fertig backen.

Blaubeermuffins 
mit Haferflocken

  • 125 g Butter
  • 150 g Zucker
  • 2 Eier
  • 30 g Haferflocken
  • 175 g Milch
  • 200 g Weizenmehl, Type 550 oder Dinkelmehl
  • 8 g Backpulver
  • 200 g Heidelbeeren 

Butter, Zucker und Eier leicht schaumig schlagen. Die Haferflocken und die Milch dazugeben, danach die restlichen trockenen Zutaten. Zum Schluss kurz die Heidelbeeren hinzufügen. 

Backen bei 190 Grad ca. 25 Minuten.

Cheese Sandwich
aus der Pfanne

Step 1: 

Frischkäse neutral oder z. B. Pesto auf eine Scheibe des Brotes schmieren. Wichtig ist hierbei das die Ränder etwas frei bleiben damit später nichts rausläuft.

Step 2: 

Belegen, traditionell mit Käse. Aber auch Extras wie Lachs machen sich im Brot super! Auch hier wieder Platz am Rand lassen.

Step 3: 

Das fertige Sandwich in der Pfanne mit Butter bei mittlerer Hitze anbraten. Für eine vegane Variante geht natürlich auch Öl. Solange braten bis das Sandwich schön gebräunt ist.

Bagels 
ohne Backmittel

Reicht für ca. 10 Bagels mit jeweils 80 g 

  • 400 g Weizenmehl, Type 550
  • 8 g Salz
  • 8 g Hefe 
  • ca. 250 g Wasser, kalt

Knetzeit: 4 Minuten langsam, 6 Minute schnell Teigtemperatur: 26 Grad 
Den Teig 1 - 2 Stunden ruhen lassen oder über Nacht in den Kühlschrank.

Den typischen Bagel formen und nochmals mindestens 15 Minuten ruhen lassen (dürfen etwas Haut bekommen).

Danach die Bagels im heißen Wasser ca. 20 Sekunden pro Seite baden.

Backen bei 230 Grad ca. 12 Minuten.

Cookies
mit Schokolade

  • 140 g Butter
  • 200 g brauner Zucker
  • 1 Ei
  • Vanille / Gewürze
  • 2 g Salz
  • 180 g Weizenmehl, Type 550 oder Dinkelmehl
  • 5 g Backpulver
  • 150 g Kuvertüre, gehackt 

Die Zutaten nach und nach miteinander vermischen, zum Schluss kurz die trockenen Bestandteile unterrühren. Je nach Wunsch kleine oder große Kugeln auf einem Blech verteilen und etwas flach drücken.

Backen bei 180 Grad Unter -und Oberhitze bis ein leichter brauner Rand entsteht.

Flammkuchen
vom Grill

Reicht für eine 28 cm Ø Pizza - 

  • 200 g Roggensauerteig (TA 180-200)
  • 100 g Roggenmehl, Type 1150 
  • 200 g Weizenmehl, Type 550
  • 8 g Salz 
  • 10 g Hefe 
  • ca. 150 g Wasser

Knetzeit: 6 Minuten langsam, 1 Minute schnell Teigtemperatur: 26 Grad 
Den Teig 1 - 2 Stunden ruhen lassen oder über Nacht in den Kühlschrank.

Für den Grill besonders dünn ausrollen!

Auf den Flammkuchen:

  • Schmand (für den Grill etwas mit Ei mischen, damit nichts runterläuft)
  • Speck 
  • Zwiebeln / Lauch 
  • Kreativ werden!

Mehr Rezepte, mehr Anleitung, mehr Tipps?

Mehr Rezepte und ausführliche Anleitungen gibt es hier auf meinem Instagram Account.

Oder hört euch Tipps und Tricks in unserem Podcast an.