Katharina Regele 
das Bäckermädle.
Über mich und meine größte Leidenschaft.

Werdegang

Mama hat immer gesagt, ich bin ein Nachtmensch. Also habe ich beschlossen ein Praktikum bei einer Bäckerei zu absolvieren. Was soll ich sagen? Es war Liebe auf den ersten Blick.

Ausbildung zur Bäckerin

Drei Jahre lang habe ich die klassische Ausbildung zur Bäckerin gemacht. 

Ausbildung zur Konditorin

Für die Ausbildung zur Konditorin hat es mich ins wunderschöne Allgäu gezogen. Wichtig war mir, es musste eine reine Konditorei sein, in der noch alles klassisch hergestellt wird. Gefunden habe ich all das bei der Konditorei Gerlach in Oberstdorf. 

Ausland

Zwischen oder während meiner verschiedenen Stationen im Beruf war ich immer wieder im Ausland und hab dort gearbeitet. Angefangen über Guernsey über Kanada bis nach Australien. Eine Erfahrung die mich wirklich sehr weiter gebracht hat. 

Bäckermeister & Betriebswirtin HwO

Nach meinem ersten Australien Aufenthalt ging es für mich auf die Meisterschule nach Weinheim. Im Anschluss habe ich dort ebenfalls meinen Betriebswirt absolviert. Und weil es mir so gut gefallen hat, war ich noch ein paar Jahre als Fachlehrerin tätig und hab dort unterrichtet. 

Konditormeisterin
 

Neben meiner Tätigkeit als Fachlehrerin hatte ich die Option meinen Konditormeister in Heidelberg zu machen. Nochmal eine große Herausforderung, denn am liebsten backe ich dann doch Brot, anstatt Pralinen herzustellen. Aber auch dieser Kurs war richtig gut und hat mir nebenbei tolle Freundschaften gebracht.

Vize Deutsche Meisterin der Bäckermeister

Der letzte große Meilenstein vor meiner Selbständigkeit war die deutsche Meisterschaft der Bäckermeister. Durch den Gewinn der ersten Runde sind wir ins Finale eingezogen, welches in München ausgetragen wurde. Dort haben wir einen sehr guten zweiten Platz erreicht. 

Meine Bäckerei.

Mein größter Traum war immer eine eigene Bäckerei. Als ich dann meinen Mann kennenlernte, dachte ich, aus verschiedenen Gründen, dieser Traum wird nie wahr werden. Doch dann war es mein Mann Stephan, der mich dazu bekräftigte und es möglich machte, dass ich meine Backstube sogar so bauen konnte wie ich es wollte. Meine Familie hatte schon immer ein wunderschönes Grundstück mit viel Garten, einem alten Backhäuschen usw. genau dort wollten wir uns niederlassen! Da wir jetzt auch noch Eltern einer Tochter sind, macht es für mich als Frau noch mehr Sinn selbständig zu werden. So kann ich mir alles selbst einteilen und bin mein eigener Herr, äh meine eigene Herrin. Schön, dass du hier bist - vielleicht sehen wir uns ja bald in meiner Bäckerei!

Ich bin damit einverstanden, dass diese Daten zum Zweck der Kontaktaufnahme gespeichert und verarbeitet werden. Mir ist bekannt, dass ich meine Einwilligung jederzeit widerrufen kann.*

* Kennzeichnet erforderliche Felder

Kontakt

E-mail: handgemacht@baeckermaedle.de

Anschrift: wird bald verraten!